Holzpflege - So pflegen Sie Ihre Holzmöbel

Pflegetipps vom Möbel-Spezialisten

Wer kennt es nicht - Morgens wird versehentlich der Kaffee auf dem neuen Küchentisch verschüttet, oder die Sonne scheint den halben Tag auf den neuen Kleiderschrank. Wie aber schone ich meine Möbel vor Schmutz und Lichteinwirkungen? Möbel sind täglich verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Sonnenlicht beispielsweise verändert die Farbe des Holzes, deshalb sollten die Möbel bestenfalls keiner direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden. Flüssigkeiten wischen Sie sofort mit einem leicht feuchten Tuch ab. Wasserränder von Gläsern möglichst sofort beseitigen. Kratzer, Risse oder Dellen müssen möglicherweise abgeschliffen oder aufgefüllt werden. Holen Sie sich in diesen Fällen besser Rat von einem professionellen Schreiner.

Oberflächenschutz vom Möbelhersteller

Schon bei der Herstellung der Holzmöbel wird das Material behandelt und so vor späteren schädigenden Einflüssen geschützt. Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden: Durch die Behandlung mit Öl, werden die Poren der Holzoberfläche geöffnet, was das Holz geschmeidig und langlebig macht. Durch das Wachsen wird die Holzoberfläche versiegelt und somit Wasser abweisend. Einen weiteren Schutz stellen farblose Lacke dar, weil sie das Holz gegenüber äußeren Einflüssen ebenfalls versiegeln. Hierdurch erhalten die Holzmöbel ihre Robustheit.

Holzpflege nach dem Möbelkauf

Möbel müssen aber auch nach dem Kauf weiterhin gepflegt werden. Für die regelmäßige Pflege empfiehlt sich ein weiches Staubtuch oder ein leicht feuchtes Tuch. Verwenden Sie keine Spülmittel mit bleichenden Zusätzen, Flüssigreiniger oder Putzmittel, da diese die Oberflächen beschädigen können. Bei Möbel Beyhoff bekommen Sie entsprechende Holzpflegemittel und die kompetente Beratung zu deren Gebrauch - für die lange Lebensdauer Ihrer Lieblingsmöbel.

Wichtige Holz-Fakten

Die wichtigesten Eigenschaften und Pflegehinweise für geölte, gewachste und lackierte Holzoberflächen haben wir für Sie hier zusammengestellt. Diese Übersicht soll eine Orientierungshilfe zur Holzpflege sein, damit Sie noch lange Freude an Ihren Möbeln von Möbel Beyhoff haben.

Geölte Holzoberfläche: besitzt eine wasserabweisende Schutzschicht, feucht abwischen, mit Pflege-Öl einreiben und anschließend mit einem Tuch nachpolieren (ca. 1 bis 2 Mal im Jahr)

Gewachste Holzoberfläche: besitzt eine wasserabweisende Schutzschicht, abstauben, feucht abwischen und mit Wachspflege nachbehandeln (ca. 1 bis 2 Mal im Jahr)

Lackierte Holzoberfläche: sehr strapazierfähige Oberfläche, feucht abwischen, vermeiden Sie Polituren oder Sprays, die den Lack angreifen!

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Fachberater von Möbel Beyhoff jederzeit in unserem Hause in Bottrop zur Verfügung. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 02041 – 18910.